Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles 

Artikel vom 15.04.2019

Mädchenfußball B-Juniorinnen - Unglückliches Unentschieden

Die B-Juniorinnen des TSV Michelfeld spielten am Freitag gegen die Mädchen der Spfr. DJK Bühlerzell. Im Herbst konnte man das Duell noch mit 3:8 für sich entscheiden, doch das Spiel begann wieder von 0 und der damalige Sieg spielte keine Rolle mehr.

Die erste Torchance gehörte den Michelfelderinnen, doch das erste Tor erzielte Bühlerzell. Nach einem Eckball fand der Ball den Weg durch 3 Michelfelderinnen ins Tor am kurzen Pfosten. Torspielerin Thea Goldschmidt wurde damit überrascht und konnte den Ball nur noch hinter der Linie fest halten (5. Minute). Es dauerte ganze 20 Minuten bis der Ball endlich auch zum ersten Mal im Gästetor lag. Lucy Bronner bekommt einen Schnittstellenpass von Emely Erlenbusch und läuft allein auf die Torhüterin zu und schießt ins linke Eck zum 1:1 ab (25. Minute). Kurz vor der Halbzeit konnten die TSV Mädels noch auf 2:1 erhöhen. Wieder war es Lucy Bronner, die sich gegen 3 Spielerinnen durchsetzt und ins lange Eck schießt (39. Minute).

Die zweite Halbzeit plätscherte vor sich hin. Keine zwingenden Torchancen, wobei die Michelfelderinnen mehr Torschüsse abgaben. Vier Minuten vor Schluss dann der Schock. Eine Bühlerzellerin fasst sich ein Herz und feuert einen Sonntagsschuss in den Winkel ab, der bestimmt nicht so beabsichtigt war. Nun warfen die TSV Mädels nochmal alles nach vorn, doch der Siegtreffer blieb verwehrt.

So trennte man sich nur mit einem 2:2 vom leistungsschwächeren Bühlerzell. Der sicher geglaubte Sieg wurde unnötig verschenkt. Da muss wieder eine deutliche Leistungssteigerung und Chancenverwertung her für die nächsten stärkeren Gegner.