Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles 

Artikel vom 22.04.2018

Mädchenfußball B-Juniorinnen

6:0 im ersten Heimspiel

Die B-Juniorinnen zeigten am vergangenen Freitag ihr Können und gewannen zuhause gegen die Spielgemeinschaft aus Fichtenau/Matzenbach/Unterdeufstetten.

Das erste Tor für die Michelfelder Mädels fiel nach nicht mal einer Minute, als Cindy Löchner aus 20 Metern einfach mal abzog und direkt ins Netz traf. Nur 7 Minuten später zeigte Cindy Löchner ihre hervorragende Technik, als sie eine Flanke von Marie Schmelzle mit der Brust annahm und den Ball dann direkt im Flug abnahm und aus 25 Metern unhaltbar in den Winkel schoss. In der 16. Minute dann der Hattrick von Cindy Löchner nach sehr guter Vorarbeit der gesamten Mannschaft, sodass sie  den Ball nur noch mit der Picke an dem Fichtenauer Tormädchen vorbeistupsen musste.

In der zweiten Halbzeit dachten die Mädels gar nicht daran langsamer zu machen. In der 55. erhöhte wieder Cindy Löchner auf 4:0. 10 Minuten später zeigten die Michelfelderinnen auch noch ihre Eckballkünste. Cindy Löchner bringt eine Ecke auf den langen Pfosten wo Lucy Bronner den Ball direkt abnimmt, dieser jedoch an die unterkante der Latte springt. Chantal Kreis stand goldrichtig und nickte denn Ball mit dem Kopf ins Tor. Den Schlusspunkt machte Kathrin Schmauß in der 67. Minute mit einem flachen Weitschuss ins untere linke Eck zum Endstand von 6:0.

Die Michelfelderinnen zeigten wieder wie gut sie zusammenspielen können, was dieses Mal auch mit Toren und 3 Punkten belohnt wurde. Hervorheben kann man die Michelfelder Abwehrspielerinnen Kathrin Schmauß, Marie Schmelzle, Chantal Kreis und Sarah Bronner, die so gut wie keinen Torschuss zuließen und
wenn doch mal ein Schuss kam, war Thea Goldschmidt im Tor zur Stelle.

hinten v.li.: Trainerin Theresa Wengert, Marie Schmelzle, Sarah Bronner, Lucy Bronner, Josepha Horlacher, Chantal Kreis, Trainerin Bianca Rüger, Torwarttrainerin Theresa Richter

vorne v.re.: Kathrin Schmauß, Thea Goldschmidt, Emely Erlenbusch, Cindy Löchner