Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuell 

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 07.11.2018

TSV Langenbeutingen 2 - TSV Michelfeld 2 - 4:0

Die Begegnung TSV Langenbeutingen 2 gegen den TSV Michelfeld 2 war für die Michelfelderinnen ein Spiel zum abhaken und nach vorne sehen. Schon in der 8. Minute fiel das erste Gegentor, und die Gegnerinnen konnten bis zur Halbzeitpause auf 3:0 erhöhen.

Nach der Pause allerdings setzte der TSV Michelfeld 2 die Anweisungen ihres Trainers (Timo Seeger) besser um, alle Spielerinnen liefen mehr, Seiten wurden schneller verlagert, und das Spiel wurde deutlich Ballorientierter. Auch das unglücklich durch einen Strafstoß erzielte 4:0 nahmen die Michelfelderinnen nicht als Anlass die Köpfe hängen zu lassen. Doch trotz des deutlich besseren Spiels in der zweiten Halbzeit schaffte Michelfeld es nicht ein Tor zu erzielen, und die drei Punkte wurden leider in Langenbeutingen gelassen.

Im Bild zu sehen: Ann-Christin Deininger
Bericht: Ilayda Kohl; Foto: Stefan Kohl