Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuell 

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 03.10.2018

TSV Michelfeld II - FC Creglingen 1:0

Die Frauenmannschaft vom FC Creglingen war am vergangenen Samstag zu Gast an der Roten Steige beim TSV Michelfeld II.Die Michelfelderinnen begannen sehr impulsiv, da sie nach 3 Spielen nun endlich ihren ersten 3er einfahren wollten. So kam es immer wieder zu guten Vorstößen der Michelfelderinnen, auf die die Creglinger Damen nicht in den Griff bekamen. So kam es, dass in der 8. Minute Stefanie Sattler auf der Außenbahn geschickt wurde und sie einen flachen Pass in den Rückraum an den 16 Meter Raum brachte. Dort warteten schon 2 Michelfelderinnen abschlussbereit, wobei die heran rasende Ines Berg den Schuss für sich beanspruchte und diesen sehenswert in den linken Winkel schoss! Der Jubel war groß, nachdem nun endlich das erste Tor in der Bezirksliga für die Michelfelderinnen fiel. Mit dieser Euphorie drängte Michelfeld immer weiter auf das zweite Tor, doch es wollte einfach nicht gelingen. Die zweite Halbzeit gestaltete sich schwieriger und die TSV Damen kamen nichtmehr so oft vor das Tor, da Creglingen sich nun mehr und mehr wehrte und auf den Ausgleich drückte. So rettete auch gleich 2 Mal der Pfosten für die schon geschlagene Torfrau Theresa Richter. Es wurde auf beiden Seiten bis zum Schlusspfiff gekämpft, doch es sollte kein Tor mehr fallen.Somit haben sich die Frauen des TSV Michelfeld II aus dem Tabellenkeller erstmal verabschiedet und schieben sich auf Platz 7 nach vorne. Der FC Creglingen bleibt auch nach dieser Partie ohne Punkte auf dem letzten Platz.