Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuell 

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 23.09.2018

TSV Michelfeld - SC Urbach 2:1

Mit dem Auswärtssieg im Rücken starteten die Michelfelderinnen im Heimspiel gegen den SC Urbach selbstbewusst in die Partie. Doch bereits nach 10 Minuten stellte sich Ernüchterung ein und man musste nach einem Fehlpass in der Abwehr den frühen Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen. Verunsichert durch das Tor und durch den teilweise herausfordernden nassen und holprigen Rasen, fanden sie Michelfelderinnen in der ersten Halbzeit nicht mehr zurück ins Spiel. Das Aluminium verhinderte zweimal den Ausbau der Führung der Urbacherinnen. Nach der Halbzeitansprache zeigte die Heimmmannschaft Moral und drehte das Spiel innerhalb weniger Minuten. Larissa Stark machte in der 51. Spielminute den Anfang und brachte den Ball nach einer Ecke im Tor unter. Bereits einen Zeigerumdrehung später steckte Jolie Hoppe den Ball auf Theresa Wengert durch, die zur umjubelten 1:2-Führung einschieben konnte. Das körperbetonte Spiel forderte sowohl beide Mannschaften als auch die Unparteiische über die gesamte Spieldauer. In der Endabrechnung wurde die Moral der Michelfelderinnen in der zweiten Hälfte belohnt, während die Urbacherinnen durch das Auslassen ihrer Chancen in der ersten Halbzeit bestraft wurden. Am kommenden Sonntag ist die Landesliga spielfrei. Am Sonntag 07.10.2018 geht es mit dem Auswärtsspiel gegen die Spvgg Gröningen-Satteldorf weiter.

Kader: Debora Eckstein, Jolie Hoppe, Larissa Stark (78. Silvana Ehret), Corinne Raisig, Lara Mack, Johanna Wengert, Ann-Kathrin (33. Theresa Wengert), Tanja Hofmann, Nathalie Schmiedt (82. Carlita Monn), Natalie Wied, Svenja Brüning (70. Cindy Löchner)