Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Alle Neuigkeiten 

Artikel vom 24.09.2019

Mädchenfußball D-Juniorinnen - TSV Michelfeld - Spfr DJK Bühlerzell 10 : 0

TSV Michelfeld - Spfr DJK Bühlerzell 10 : 0

Wie wird das erste Spiel der Qualistaffel 2 unserer D-Mädchen? Das war eine spannende Frage, weil fast die gesamte Mannschaft und der Trainerstab neu aufgestellt worden sind. Hinzu kam, dass der neuen Trainerin Jacky Wagner leider keine Auswechselspielerin an diesem Tage zur Verfügung stand. Die sieben Mädels mussten also alle komplett durchspielen. Was für eine Herausforderung! Als das Spiel angepfiffen wurde, merkten die vielen Zuschauer, dass alle Michelfelder  Mädels voll konzentriert waren und sofort das Spiel bestimmten. Nach einigen vergeblichen Angriffen und Fehlschüssen traf in der 11. Minute Arife Ramabaja zum 1:0. Das 2:0 vollendete Arife in der 18. Minute. So ging es dann auch in die Halbzeit. Die 2. Halbzeit begann ebenfalls so konzentriert, wie es die Trainerin Jacky in der Halbzeitpause vorgegeben hat. Bereits in der 36. Minute dann das 3:0 wiederum durch Arife. Drei Minuten später erzielte Marlene Holdik in ihrem ersten Spiel für die D-Mädchen das 4:0. Nun kamen die Bühlerzeller Mädels ein paar Mal vor das Michelfelder Tor, wo jedoch unser Tormädchen Summer Reichel alles gut im Griff hatte und souverän parieren konnte. Was nun folgte, war fast unglaublich. In nur 7 Minuten erzielte Fenja Waldvogel einen lupenreinen Hattrick. Also 3 Tore in einer Spielhälfte durch eine Spielerin, und das in nur  7 Minuten !! Spielstand - 7: 0 für Michelfeld. Das Spiel war aber lange noch nicht vorbei!  Wer nun glaubte, dass die Kraft nachlässt, der irrte sich gewaltig. Es folgte ein weiterer Hattrick. Wahnsinn, was für ein Match von Michelfeld ! Arife Ramabaja erzielte in den restlichen 11 Minuten die nächsten 3 Tore zum umjubelten 10:0 für Michelfeld. Gratulation der gesamten Mannschaft und der neuen Trainerin Jaqueline Wagner zu dem Sieg!

Es spielten: Summer Reichel, Lisa Böhringer, Jule Hohenstein, Paula Spieler, Arife Ramabaja (6 Tore) Fenja Waldvogel (3 Tore) und Marlene Holdik (1 Tor).